Der Holzhof, Ihr Holzhändler in Bochum

Terrassendielen in bester Qualität

Wir führen Dielen in den folgenden Holzsorten: Douglasie, Sibirische Lärche, Bangkirai, Cumaru, Eiche rustikal, Garapa, Guyana Teak, Moso Bambus, Thermokiefer und IPE Hartholz. Ausserdem halten wir für Sie WPC in verschiedenen Ausführungen und Farben bereit.

Bangkirai Terrassendielen vereinen die positiven Eigenschaften tropischer Holzarten mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Deswegen zählt diese Holzart zu den meistverkauften Terrassenhölzern Deutschlands.

Bankirai Terrassendielen

Bangkirai gehört nach wie vor zu den meistverkauften Terrassenhölzern Deutschlands – und das nicht ohne Grund: Terrassendielen aus Bangkirai-Holz vereinen die positiven Eigenschaften tropischer Holzarten mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Hartholz Bangkirai (Yellow Balau) stammt aus Südostasien. Es ist sehr fest, robust und enthält natürliche Inhaltsstoffe, die es vor Verrottung schützen. Der Pflegebedarf dieser Terrassendielen ist deshalb relativ gering. Bangkirai-Holz hat einen warmen Farbton, der eine wunderbare Gemütlichkeit ausstrahlt. Bangkirai neigt dazu, besonders in der ersten Zeit der Bewitterung auszubluten (so wird das Auswaschen der farbigen Holz-Inhaltsstoffe genannt). Deshalb raten wir Ihnen, umliegende Bauteile bei Bedarf entsprechend zu schützen. So gewährleisten Sie, dass z.B. Steine oder Fassaden Verfärbungen erleiden, die sich im Nachhinein nur schwer oder gar nicht entfernen lassen.

Das Quell- und Schwindverhalten von Bangkirai ist verhältnismäßig hoch. Das stellt jedoch kein Problem dar, wenn Sie dies bei der Montage entsprechend einkalkulieren. Verlegen Sie die Terrassendielen mit einem Abstand von ca. 4,5-8 mm. Dadurch hat das Holz genügend Platz zum Quellen; beim Schwinden entstehen wiederum keine zu großen Lücken.

Ebenfalls typisch für Bangkirai ist das Vorkommen von sogenannten Pinholes oder Insektenlöcher, die jedoch die Qualität und Haltbarkeit des Holzes nicht beeinflussen. Es handelt sich hierbei um Fraßgänge (Pinholes) von Frischholzinsekten, die den lebenden Stamm befallen, aber direkt nach dem Abholzen absterben. Bei der Auslieferung befinden sich also auf keinen Fall mehr lebende Insekten im Holz.

Oberfläche:
Das ausgewählte Profil bestimmt die später sichtbare Oberfläche der Terrassendielen. Sie haben für gewöhnlich die Wahl zwischen einem glatten, fein geriffelten oder grob geriffelten Profil. Für welches Sie sich entscheiden, hängt von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Eine glatte Sichtseite ist nicht rutschiger als eine geriffelte und hat außerdem den Vorteil, dass die Dielen schneller trocknen und leichter zu reinigen sind, da das Wasser zu allen Seiten abfließen und sich kein Moos und Dreck in den Rillen sammeln kann. Sie können beim Aufbau der Terrasse beide Seiten als Sichtseite wählen, d.h. Sie können zwischen zwei Seiten wählen, falls Ihnen die eine Seite nicht zusagt aufgrund von Pinholes oder des Farbspiels. Ein weiterer großer Vorteil einer glatten Diele beinhaltet die Möglichkeit das Holz abzuschleifen. So können Sie leichte Beschädigungen, die sich über die Jahre ergeben können, einfach ausbessern oder gleich die ganze Terrasse abschleifen, wenn diese angegraut oder vergraut sein sollte. Eine glatte Oberfläche verleiht Ihrer Holzterrasse zudem eine edle Parkettoptik.

Verbauung:
Trotz seiner Festigkeit lässt sich Bangkirai mit Hartmetall-Werkzeugen gut bearbeiten. Wenn Sie Ihre Holzterrasse selbst bauen möchten, ist die Wahl dieser Holzart genau richtig. Für die Befestigung verwenden Sie unbedingt Material aus rostfreiem Edelstahl (V2A bzw. V4A). Einfache, verzinkte Materialien reagieren mit einigen Inhaltsstoffen des Holzes. Dies kann zu unschönen Verfärbungen und dunklen Laufspuren auf dem Holz führen, die sich schlecht oder nicht mehr entfernen lassen. Bei einer nicht-sichtbaren Befestigung (Clipse oder Halter) bitte auf Edelstahlschrauben achten.

Wie bei allen Harthölzern empfehlen wir dringend, die Löcher für die Befestigung vorzubohren. So nehmen Sie dem Holz die Spannung, die durch die Schrauben entsteht, und vermeiden Splittern und Risse.
Kurzinfo:

  • 25×145 mm KD
  • glatt/glatt
  • *PREMIUM*
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 2
  • Gewicht: 3,26 kg/lfdm
  • Stärke: 25mm
  • Breite: 145mm
  • Länge: 2440mm, 2740mm, 3050mm, 3660mm, 5180mm
  • Sortierung: Nachsortiert
  • Seitlich genutet: nein
  • Längenart: Stoßlängen
  • Ausblutung: mittel
  • Behandlung: unbehandelt
  • Holzart: Bangkirai
  • Oberfläche: gehobelt
  • Farbgebung: hellbraun
  • Trocknung: KD = kammergetrocknet

Unser Material in der Anwendung: